Diana Hartung

Malerei

Dynamik, Acryl, 2020/21


      
“Dance of Energy“, Acryl, 2018/19
 
 
         

“Flying Rocks“, Acryl, Mixed Media, 2018, 33 cm x 46 cm


            
“Gräser“, Acryl, 2016-18 


                

"Strandgeschichten", Acryl auf Holz

2014, Vor monochromem Hintergrund wird Lebensdynamik und Vitalität widergespiegelt; einfache konzentrierte Linien und Flächen werden sensibel zueinander in Spannung gesetzt, Leben gestaltend.

      

"Mouvements - In Bewegung", Acryl auf Holz 2011-2013

Lebendiges Zentrum meiner künstlerischen Arbeit ist der Mensch. Leben bedeutet Veränderung, bedingt durch stetige Bewegung. Dynamik in Form von Bewegung wird malerisch-grafisch ausgereizt, mit gestalterisch-sinnlichen Brüchen als Bewegungs- und Energieauslöser.



      


   


"Luftsprünge", Farbholzschnitt auf Japanpapier

2009, Angelehnt an die Installation "Aufwärts" schweben Figuren auf leichten Japanpapier-Bahnen.
(42 cm x 120 cm).

      


"Begegnungen", Acryl auf Foto

2006, Straßen in Paris - fotografiert - übermalt - es entsteht eine eigene Welt - es bleibt ein Hauch von Urbanität - von Gelebtem.



« zurück 12 weiter »
                




« zurück 12 weiter »


"Lillith tanzt", Acryl auf Foto

2006, Lilith · Sturmgöttin · Verführerin · Erste Frau Adams · Die Selbstbewusste, verbannt aus dem Paradies, tabuisiert und dämonisiert. Was bleibt ist der Mythos und die Kraft des Namens. Sie ist Urbild der weiblichen Lebenskraft, geheimnisvoll, freiheitsdurstig, widerspänstige Urfrau. Sie steht für die kreative Energie, den schwarzen Mond, das ewig Weibliche und für die Freiheit.


         
...zurück zu Kunst